natGAS stellt I²M neu auf

21.11.2017

Die natGAS Aktiengesellschaft setzt den Weg vom klassischen Gas- und Stromhändler hin zum digitalen Lösungsanbieter und Dienstleister in der Energiewirtschaft konsequent weiter fort. Zu diesem Zweck wurde der Bereich Innovations- und IT-Management (I²M) neu aufgestellt, der aus dem ehemaligen Bereich Prozesse, Projekte und IT hervorgegangen ist. Hier werden alle Kapazitäten sowie das notwendige Know-how zur Entwicklung, Bereitstellung und Implementierung digitaler Lösungen für Kunden und Vertriebspartner gebündelt. Eine weitere Aufgabe des Bereichs I²M ist die fortschreitende Digitalisierung und Optimierung der bereits produktiven Prozesse des Unternehmens.

„natGAS hat schon früh erkannt, dass die Energiewende in Deutschland nur durch die konsequente Nutzung digitaler Prozesse und Services erfolgreich sein kann und rechtzeitig die richtigen Maßnahmen eingeleitet. Die Neuaufstellung des Bereichs I²M ist dabei nur ein konsequenter Schritt“, sagt Jan-Hendrik Semkat, der den Bereich seit dem 1. November 2017 leitet. Der gebürtige Oldenburger Semkat, Jahrgang 1979, war zuvor mehrere Jahre in den Bereichen Softwareentwicklung, Projektmanagement und Beratung in der Energiewirtschaft tätig. Zuletzt war er Geschäftsführer der SIV Utility Services GmbH in Roggentin.

 

KONTAKT:
Daniela Frommann
natGAS Aktiengesellschaft
PR / Pressearbeit
Jägerallee 37 H
14469 Potsdam
Telefon: 0331 – 20 04 – 166 
Fax: 0331 – 20 04 – 199
E-Mail: d.frommann@natgas.de


Diese Pressemitteilung als PDF-Dokument